Sie sind hier: Startseite > News / Aktuelles

NEWS Ortsgruppe

Das Objekt des Monats in der Volkskundlichen Sammlung:

Schankschränkchen aus der früheren Gastwirtschaft Pimmler in Weidenberg

Das Museum der Volkskundliche Sammlung des FGV Weidenberg legt diesen Monat ein besonderes Augenmerk auf das Schankschränkchen. Darin sind beispielsweise Bierfilze, nicht aus Pappe, wie wir sie kennen, sondern die Originale aus Wollfilz enthalten. An der Innenseite der Schranktür wurde mit Kreide der jeweilige Bierkonsum eines Gastes bis zur Bezahlung festgehalten. Aus dieser Zeit stammt der Ausspruch „in der Kreide stehen“, der noch heute gebräuchlich ist, wenn zum Ausdruck gebracht werden soll, dass eine Person Schulden bei jemandem hat.

Auch an den Datenschutz wurde schon früher gedacht: jeder Zecher hatte seine eigene Nummer. So war gewährleistet, dass nur Eingeweihte sehen konnten, wer dem Wirt Geld schuldete. Wahrscheinlich geschah die Nummerierung aber eher aus Platzmangel.

Zugegeben, die einzelnen Gegenstände sind nicht gut zu erkennen. Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann kommen Sie doch in den Keller der Grund- und Mittelschule Weidenberg. Dort kann man sich dieses und viele weitere Gebrauchsgegenstände ansehen. Das Museum ist das nächste Mal geöffnet am 07. April von 14 – 17 Uhr.


zurück zur Übersicht