Schnell den richtigen Kontakt:

Fichtelgebirgsverein Weidenberg e. V.

Postfach 1126
95464 Weidenberg

Ansprechpartner:
Günter Dörfler(Vorstand)

E-Mail: vorstand@fgv-weidenberg.de


Gänskopfhütte

Besitzer/Träger:
FGV Weidenberg e. V.

Ansprechpartner:
Christine Dörfler
Tel.: +49 9278 1440

E-Mail: gaenskopf@fgv-weidenberg.de


Volkskundliche Sammlung

Träger:
FGV Weidenberg

Schulstraße 2
95466 Weidenberg

Ansprechpartner:
Hermann Ködel
Tel. +49 9209 91191

E-Mail: vollkornmehl@online.de


Freilichtmuseum Scherzenmühle

Träger:
FGV Weidenberg

In der Au
95466 Weidenberg

Ansprechparter:
Hermann Ködel
Tel. +49 9209 91191

E-Mail: vollkornmehl@online.de


Jugendhaus FGV Weidenberg e. V.

Besitzer/Träger:
FGV Weidenberg e. V.

In der Au 2a
95466 Weidenberg

Ansprechpartner:
Antje Wagner
Tel.: +49 9278 770043

E-Mail: jugendhaus@fgv-weidenberg.de


Hier können Sie das Jugendheim buchen


Start

Das Jugendhaus

des Fichtelgebirgsvereins Weidenberg am Südrand des Fichtelgebirges ist als Selbstversorgerhaus ein Geheimtipp für alle, die eine Unterkunft für betreute Jugendarbeit suchen.

Der im Juli 2002 eröffnete Neubau auf ca. 200 m² Grundfläche dient dem Fichtelgebirgsverein Weidenberg zur eigenen Jugendarbeit, kann aber auch von anderen betreuten Jugend- oder Schülergruppen nach rechtzeitiger Anmeldung genutzt werden. Die Räumlichkeiten sind ideal für Gruppen bis zu 26 Personen, ob nun für Freizeiten oder für Fortbildungsmaßnahmen oder Tagungen. 

Der Bau liegt idyllisch an dem Flüsschen "Warme Steinach", direkt neben dem sehenswerten Freilichtmuseum Scherzenmühle.

Die Eck-Daten des Jugendhauses

Im Dachgeschoss stehen sechs Schlafräume für insgesamt 24 Personen und ein Betreuerzimmer für zwei Personen zur Verfügung, ebenso sind Duschen und Toiletten vorhanden. In einem Vorraum ist eine Sitznische eingerichtet.

Im Erdgeschoss sind für Gruppenarbeit bzw. zur Einnahme von Mahlzeiten ein großer und ein kleiner Gruppenraum vorhanden, die mit einer TV-Anlage und einem Farb-TV ausgestattet sind. Die geräumige Küche kann zum Zweck der Selbstversorgung genutzt werden. Auf dieser Etage findet man auch behindertengerechte Toiletten.

Der Keller bietet einen Spielraum mit Kicker, Billard und Darts, außerdem gibt es hier noch zusätzliche Duschen.
Auf der geräumigen überdachten Terrasse gibt es einen großen Grill.

Das Areal um das Haus herum ist ideal für Geländespiele.
Als Ausflugsziele bietet sich das benachbarte Freilichtmuseum Scherzenmühle an. 
Empfehlenswert ist auch eine Wanderung zur Gänskopfhütte mit einer zünftigen Einkehr oder ein Besuch in der Volkskundlichen Sammlung in Weidenberg.

Buchungsanfragen

Hier können Sie das

Geschichte des Jugendhauses

Wie kam es eigentlich dass in Weidenberg dieses Haus für die Jugend entstanden ist?

Nun, das wäre eine lange Geschichte.

Wer es ganz genau wissen will und viel Zeit hat, kann ja einmal einen unserer Vereinsmitglieder fragen - Es lohnt sich! 

Hier ein paar Daten:
Unsere beiden Jugendräume im Keller der Weidenberger Verbandsschule wurden von heute auf morgen aus versicherungsrechtlichen Gründen im März 1999 gekündigt.

Wir brauchten dringend neue Räume für unsere Jugendarbeit

  • Beschluss zum Neubau durch Mitgliederversammlung: März 2000
  • Baubeginn: September 2000
  • Einweihung: 13. Juli 2002

nur möglich durch die ehrenamtliche Mitarbeit von über 60 Helfern in ca. 9000 freiwilligen Arbeitsstunden und die Unterstützung zahlreicher Behörden und Firmen, ohne die die Realisierung dieses Bauvorhaben nicht möglich gewesen wäre.

Seither ist das Jugendheim ein richtiges Vereinsheim geworden, das der vereinseigenen Jugendarbeit ein Zuhause gibt, aber auch für Jugendgruppen aus ganz Deutschland ein Zuhause auf Zeit ist. 

Bildergalerie

Adresse

Fichtelgebirgsverein
Weidenberg e. V.

Postfach 1126
95464 Weidenberg

Ansprechpartner:
Günter Dörfler (Vorstand)

E-Mail: vorstand@fgv-weidenberg.de